zum Inhalt springen

 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Studieninteressentinnen und –interessenten,

Sie gehören dem „doppelten Abiturjahrgang“ an und überlegen sich, mit Ihrem Studium an der Universität zu Köln zu beginnen. Sie interessieren sich für ein mathematisch-naturwissenschaftliches Studienfach. Oder Sie haben Ihre Hochschulreife auf anderem Weg – oder schon früher – erworben und überlegen, Ihr Studium eines mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachs aufzunehmen?

Sie können die meisten mathematisch-naturwissenschaftlichen Bachelor-Studiengänge nur im Wintersemester beginnen. Zur Zeit sind die einzigen Ausnahmen die Bachelorstudiengänge Physik sowie Geophysik und Meteorologie. Diese beiden Studiengänge sind auch nicht durch einen lokalen Numerus Clausus (NC) zugangsbeschränkt.

Um einen Studienplatz für einen Bachelorstudiengang in einem fachwissenschaftlichen Studiengang (für Lehramtsstudiengänge siehe unten) in Köln zu erhalten, müssen Sie sich beim Studierendensekretariat in einem örtlichen Zulassungsverfahren fristgerecht bewerben. Bei den durch lokalen NC zugangsbeschränkten Studiengängen werden z.Zt. 80% der Studienanfänger nach der Abitur-Durchschnittsnote ausgewählt. Ihr Wohnort oder sonstige Kriterien spielen keine Rolle mehr. Die restlichen 20% der Plätze werden aufgrund der Wartezeit der Bewerber und Bewerberinnen auf einen Studienplatz vergeben. Da die für die Zulassung erforderliche Abitur-Durchschnittsnote bei einem lokalen NC von der Zahl der Bewerber abhängt, kann diese „Grenznote“ auch nicht von vorneherein benannt werden. Wenn Sie Interesse an einem mathematisch-naturwissenschaftliches Studienfach haben, bewerben Sie sich und lassen Sie sich nicht von dem Begriff NC abschrecken!

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät studierten 2012 etwa 8.700 Studierende in 8 Bachelor of Science (B.Sc.), 10 Master of Science (M.Sc.) Studiengängen sowie in den Bachelor of Arts Studiengängen für Lehramtsstudierende und in Promotionsprojekten. Damit ist diese Fakultät mit z.Zt. 144 Professoren und Professorinnen so groß wie manche kleine Universität. Dennoch sind „Massenveranstaltungen“ (d.h. Vorlesungen mit mehr als 200 Teilnehmern) eher die Ausnahme und beschränken sich meist auf Veranstaltungen in den ersten zwei Semestern. Da die meisten Studiengänge  an unserer Fakultät einen hohen experimentellen Anteil haben, sind die Betreuungsverhältnisse insbesondere in den Laboranteilen gut.

Beratung

Bedingt durch die Unterschiedlichkeit der angebotenen Studiengänge, werden Studienberatungen immer nur auf Studiengangsebene durchgeführt. Sie finden entsprechende Hinweise auf den Internetseiten der Fachgruppen Biologie, Mathematik und Informatik, Physik bzw. der Departments Chemie und Geowissenschaften. Interessenten an Lehramts-studiengängen besuchen bitte die Internetseiten der Fachgruppe der Didaktiken der Mathematik und Naturwissenschaften bzw. des Zentrums für LehrerInnenbildung (ZfL).

Selbständigkeit

Einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Bachelor-Studiengang zu studieren, ist Ihre eigene Entscheidung, auch wenn Sie sich dabei von Freunden und Verwandten haben beraten lassen. Deshalb tragen Sie auch die Verantwortung für diese Entscheidung und müssen sich klarmachen, dass ein großes Maß an Selbständigkeit von Ihnen abverlangt wird. Sie werden von den Dozenten und MitarbeiterInnen der Fachgruppen und Departments unterstützt in Fragen der Studien- und Prüfungsorganisation sowie der Prüfungsvorbereitung. Um sich selbst von vorneherein ein Bild zu machen, was auf Sie zukommt, lesen Sie bitte die Prüfungsordnungen, Studienverlaufspläne der entsprechenden Studienprogramme, die allesamt auf den Internetseiten der Fachgruppen bzw. der Departments zu finden sind. Schauen Sie sich bitte auch die Modulhandbücher der Sie interessierenden Studiengänge an, um sich ein Bild über die Voraussetzungen und die Inhalte der verschiedenen Module (Studieneinheiten) zu machen.

Wenn Sie, nach einer gewissenhaften eigenen Vorinformation, noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Studienberaterinnen und Studienberater bzw. Studiengangskoordinatorinnen bzw. Studiengangskoordinatoren der Fachgruppen bzw. der Departments.
Wir alle freuen uns darauf, Sie als neue Mitglieder unserer Fakultät in einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Studiengang begrüßen zu können!

Für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät:



Karl Schneider            Axel G. Griesbeck        Ansgar Büschges
(Dekan)                      (Studiendekan)          (Forschungsdekan)